„Internet aus der Region - für die Region!”
03.08.2017

Thüga SmartService GmbH fährt jetzt auch grün - E-Auto als Firmenwagen

Die Thüga AG hat in E-Mobilität investiert und fördert ihre Partnerunternehmen beim Fuhrparkausbau mit E-Autos durch Beratung und Rahmenverträge.


Thüga SmartService GmbH fährt jetzt auch grün – E-Auto als Firmenwagen. Die beiden Geschäftsführer Franz Schulte (links) und Peter Hornfischer (rechts) schicken erstmals ihren Vertriebsmann Jean-Pierre Kruber für das komDSL-Breitbandnetz ´HochFrankenwald´mit dem neuen Elektromobil auf die Straße.

Auch die Thüga SmartService GmbH (TSG) hat als neues Auto ein solches gewählt. Der BMW i3 ist als neuer Firmenwagen für den  komDSL Vertrieb im gesamten Netzgebiet „HochFrankenwald“ im Einsatz. Außendienstmitarbeiter Jean-Pierre Kruber ist zufrieden mit dem Auto und meint: „Es lässt sich super fahren und wenn ich bei unserer Kundschaft ankomme, hören sie mich erst, wenn ich klingle.“

Geräuschlos & effizient

Der BMW eDrive Motor mit einer Leistung von 125 kW (170 PS) und einem Drehmoment von 250Nm beschleunigt nahezu lautlos aus dem Stand. Bei einer Reichweite von 200 km ist er sehr effizient und verbraucht nur circa 13 kWh/100 km.

Umweltfreundlich & nachhaltig und schnell

Der Parkplatz und die Wallbox für das Fahrzeug wurden in der Nähe des Lagers von Jürgen Burjakow, dem Facility Manager der TSG, eingerichtet. So kann die Ladestation durch das firmeneigene Blockheizkraftwerk mit 22kW Drehstrom versorgt werden und das Auto kann so jederzeit umweltfreundlich aufgeladen werden. Neben dem emissionsfreien Antrieb wird auch bei der Produktion des BMW i3 und den Materialien, die nahezu vollständig recyclebar sind, auf Nachhaltigkeit geachtet.


Service für

mehr

Stadtwerke &
Energieversorger

Kundenportal-Login

Login

 

Zum komDSL-Netzgebiet